Dummsprech aus der Wirtschaft & Politik



Jeder kennt bestimmte Ausdrucksweisen in Politikerinterviews oder auch in PR statements von Unternehmen, die nichts beantworten aber irgendwie geschickt den Eindruck erzeugen, daß die Frage vielleicht einfach dumm war oder am Thema vorbeiläuft.
Dazu hier eine kleine Beispielsammlung (im Aufbau).
Mein Verdacht ist, daß bei diesen Antworten einfach die Perspektive auf die Zukunft hin verzerrt wird - eine oft angewendete Strategie, wenn die Frage explizit auf Leichen im Keller der Gegenwart oder Vergangenheit zielt. 
Dabei entstehen dann diese Formulierungen wie 'nicht hilfreich' (Merkel) oder 'nicht zielführend' - wie im DLF-Brennpunkt unten. Um Hilfe oder Ziele hat natürlich keiner gebeten, aber das macht offenbar nichts. Leider werden diese Phrasen dann meist einfach hingenommen. 
Wenn ich mal Zeit habe suche ich die Berater dazu und wie sie das in ihren Kursen vermitteln (uniforme Ausdrucksweisen dieser Art sind in der Regel irgendwo antrainiert.)
Hier ein kurzes Beispiel aus dem hörenswerten 
DLF Brennpunkt: Ware Wohnung

Langzeit-Beobachtungen in Köln-Chorweiler, von Matthias Holland-Letz




BGP Investment heißt die Bude, deren Sprech-Orthopäde hier antwortet.
Die ganze Sendung kann man auf im DLF feature podcast nachhören.